Fachgruppe Infrastruktur

Wasser, Strom, Gas - alles aus einer Hand 

MLW 2 der Fachgruppe
MLW 3 der Fachgruppe

Die FGr I erbringt die Grundleistung des THW auf dem Gebiet der Ver- und Entsorgung und ist die am häufigsten vertretene technische Fachgruppe in den Technischen Zügen des THW. Der Aufgabenbereich der Instandsetzung von Infrastruktur ist qualitativ auf verschiedene Fachgruppen verteilt.
Die FGr I ist für die Ebene der Haus- bzw. Gebäudeanschlüsse zuständig. Sie ist ausgerüstet, um in Ver- und Entsorgungssystemen mit den Leitungsdimensionen tätig zu werden, wie sie ab dem Übergabezeitpunkt der Versorgungsunternehmen zu und in Gebäuden vorkommen. Höhere Anforderungen in Netzen, Fernleitungen etc. werden von weiteren Fachgruppen abgedeckt.
Die FGr I arbeitet im Bergungseinsatz eng mit den Bergungsgruppen zusammen, sichert deren Einsatz und organisiert die Energieversorgung und Ausleuchtung an der Schadenstelle.
Die Fahrzeuge der Gruppe Infrastruktur sind zwei Mannschaftslastwagen (MLW), hier ein Iveco 90-16 mit Doppelkabine und ein Unimog von Mercedes Benz.

Die Geräteausstattung der Fachgruppe Infrastruktur ist vollständig absetzbar, tragbar und kann weitgehend autark eingesetzt werden. Sie umfasst:

  • Werkstattausstattung Hausinstallation
  • Werkstattausstattung Elektroinstallation
  • Verschlussausstattung Rohre
  • Ölwehrausstattung
  • Pumpenausstattung
  • Energieverteilersatz
  • Messgeräte Elektro
  • Schweißgerät elektrisch
  • Schweißgerät autogen
  • Löt-Ausstattung
  • Trennschleifer
  • Stromerzeuger 5 kVA
  • Baustromverteiler
  • Flutlichtsatz erweitert