Dienstplan für den OV Übach-Palenberg

Hier bieten wir den aktuellen Dienstplan zum Nachsehen oder Herunterladen an. Obwohl wir uns stets bemühen, den Online-Dienstplan so aktuell wie möglich zu halten, können wir keine Garantie für ihre Vollständigkeit und Richtigkeit geben. Wir bitten deshalb, Folgendes zu beachten: 

  • Eventuelle Änderungen der Dienst-/Ausbildungspläne bleiben vorbehalten.
  • Da die Dienstpläne auf der Homepage nicht verbindlich sind, sondern eher als "Gedankenstütze" gedacht sind, hat sich jedes THW-Mitglied regelmäßig am schwarzen Brett in der Unterkunft über Änderungen zu informieren - Eine Zusendung der gültigen Dienstpläne an die Helfer ist nicht Pflicht des Ortverbandes.
  • Die Verwaltung ist jeden Mittwoch von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr geöffnet. Zu dieser Zeit und zu den regulären Diensten könnt Ihr Euch Exemplare der Dienstpläne kopieren.

Allgemeine Hinweise zum Dienstbetrieb im OV

  • Alle Dienst- und Ausbildungsveranstaltungen sind in vollständiger und sauberer THW-Dienstkleidung pünktlich anzutreten. Soweit der Zugführer keine anders lautende Information gibt, ist der blaue THW-Einsatzanzug (MEA) zu tragen.
  • Die dienstlich gelieferte Kleidung mit Ausnahme des Dienstanzuges befindet sich grundsätzlich im zugewiesenen Spind.
  • Jedes THW-Mitglied hat nach den bestehenden Richtlinien Anspruch auf Jahresurlaub. Der Antrag ist frühzeitig (spätestens zwei Wochen) vor Antritt zu beantragen. Antragsformulare gibt es im Verwaltungsbüro oder hier zum downloaden. Der Antrag ist während der Bürozeiten persönlich im Ortsverband abzugeben.
  • Ist die Teilnahme an einer Dienst- und Ausbildungsveranstaltung nicht krankheitsbedingt nicht möglich, so ist dies dem zuständigen Zugführer umgehend mitzuteilen.
  • Dienstbefreiungen aus sonstigem Anlass sind mit dem Ortsbeauftragten oder seinem Stellvertreter im Vorfeld abzustimmen.
  • Alle THW-Mitglieder sind verpflichtet, Änderungen der persönlichen Daten (Anschrift, Beruf, Telefon usw.) umgehend schriftlich zu melden. Entsprechende Formulare gibt es im Verwaltungsbüro oder hier zum downloaden. Eine Meldung per E-Mail ist ebenfalls möglich.